Besuchen Sie uns
Ottakringer Straße 126/8a, 1160 Wien
Termine
Mo-Fr, 8:00 – 18:00 Uhr

Angebot

Chiropraktik nach Ackermann

Die Chiropraktik nach Dr. Ackermann ist eine Behandlungsmethode, die schnelle Manipulation der herkömmlichen Chiropraktik mit der sanften Mobilisation von Gelenken aus der Osteopathie vereinigt.

Um die fortlaufende Verspannung der Muskulatur aufzuhalten wird der Patient durch den Therapeuten passiv in eine möglichst schmerzfreie Körperposition gebracht. Am Ende der Ausatmung, nach maximaler Vorspannung des Patienten, kann der Therapeut die betroffene Region mit einem ungefährlichen kleinen Impuls von geringem Kraftaufwand repositionieren.

Die Chiropraktik nach Ackermann kann somit bei jeglichen Beschwerden des Bewegungsapperates auch in der Akkutphase, innerhalb der ersten 10 Tage nach Verletzung, angewendet werden.

Heilmassage

Die Heilmassage ist eine Kombinationsbehandlung aus entspannenden Massagegriffen, Triggerpunkten und Griffen der Faszientechnik. Jede Behandlung ist einzigartig und wird für Sie und Ihr persönliches Beschwerdebild zusammengestellt. Nicht zu verwechseln mit der bekannten Entspannungsmassage, welche eher in den oberen Muskulaturschichten angewendet wird.

Heilmassage wird zum Teil von den Kassen nach Verordnungsschein refundiert.

Sporttherapie

Die Sporttherapie bedeutet die Begleitung nach Verletzung zurück in den problemlosen sportlichen Alltag. Sie ist geeignet für Hobby- und Profisportler. Die Sporttherapie ist aber auch eine therapeutische Begleitung vor, während und nach einem Wettkampf.

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine gezielte Behandlung des Bewegungs- und Stützapparates durch aktive und passive Techniken.
Die passiven Techniken lösen Verklebungen, Myogelosen (Verspannungen der Muskelfaser), Triggerpunkte in der Muskulatur und helfen so den Muskeln ihre natürliche Funktion der Haltungs- und Bewegungskontrolle wieder zu erfüllen.
Aktive Übungen unterstützen einerseits den Aufbau der nötigen Stabilität und fördern andererseits die Vergrößerung der Beweglichkeit.

Passive Techniken

  • Myofasziale Triggerpunkttherapie
  • Myofascial release: Durch gezielte Faszienmanipulation kommt es zur Entspannung des faszialen Systems, zur Lösung von den kleinen bis großen Verspannungen und somit zu einer deutlichen Linderung der Schmerzen bis hin zur Schmerzfreiheit.
  • Viszerale Manipulation: Das Verdauungssystem ist durch strukturelle und fasziale Verbindungen häufig Ursache bzw. mitbeteiligt an Kreuz-, Hüft-, Knie- oder Schulterschmerzen. Aus diesem Grund wird das Organsystem mit gezielten Grifftechniken von erhöhten Spannungszuständen befreit und ermöglicht so eine raschere Linderung der Schmerzsymptomatik.

Team

Gregor Veegh

Durch meine eigenen sportlichen Leistungen zu dem Beruf gekommen und ihn lieben gelernt, arbeite ich nun seit 2010 mit physikalischer Medizin, Heilmassage, Personaltraining und Sporttherapie.

2015 habe ich mich in der A.O.RT. (Autonome ostheopatische Repositionstechnick nach Raphael van Asche), einer sehr sanften Behandlung, spezialisiert.

2016 startete mein Masterstudium in Stockholm an der Ackermann Universität

OA Dr. Georg Brandl

Als Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie befasse ich mich mit Funktionsstörungen, Verletzungen und Erkrankungen des gesamten Stütz-und Bewegungsapparats (Knochen, Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskulatur). Die Mobilität bzw. Sportfähigkeit und Schmerzfreiheit meiner Patientinnen- und Patienten ist somit erklärtes Berufsziel. Hierzu ist eine exakte Diagnosestellung und ein darauf aufbauender, individueller Therapieplan entscheidend. Wichtig ist mir die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen therapeutischen Berufsgruppen, um einen möglichst raschen und nachhaltigen Therapieerfolg zu erreichen.

Das Kniegelenk bildet den Schwerpunkt meiner chirurgischen Tätigkeit. Die operative Versorgung sowohl von Sportverletzungen und deren Folgen (Kreuzbandriß, Meniskusriß, Patellaluxation, Knorpelverletzung), als auch von Abnützungen (Geradestellung, partieller bzw. kompletter Gelenkersatz, Endoprothetik) wird von mir selbst durchgeführt. Ausführliche Beratung und konservative Behandlungen (manuelle Medizin, Infiltrationstherapie, Anpassung von Schuh- bzw. Sporteinlagen) kann ich in der Praxis 1160 Wien anbieten. Erforderliche Operationen (als Kassenleistung) führe ich im Rahmen meiner Anstellung als Oberarzt an der II. orthopädischen Abteilung im Herz-Jesu Krankenhaus, 1030 Wien, durch.

Daniela Gruber

Seit 1998 bin ich als Physiotherapeutin und seit 2003 freiberuflich tätig.

Nach 8-jähriger Tätigkeit mit Schwerpunkt Neurologie erweiterte ich 2006 meinen Schwerpunkt Richtung Orthopädie und hier v.a. im Bereich der Wirbelsäulen-Rehabilitation und akuter sowie chronischer Schmerzbehandlung. Dazu gehören neben Schmerzen im Gelenksapparat auch Schmerzen im Kiefergelenk, Tinnitus, unterschiedliche Formen von Kopfschmerzen, Schwindel und dergleichen.

Unterstützende Techniken sind für mich hierfür in erster Linie die Myofasciale Triggerpunkttherapie, sowie myofascial release (gezielte Fascienmanipulation) und auch viszerale Techniken (das Organsystem betreffend ). Neben diesen passiven Techniken eignet sich das aktive Training mit freien Gewichten und spezifisch ausgewählte Übungen als ideale Kombination, um Schmerzfreiheit bzw. eine Schmerzreduktion und somit eine gesteigerte Lebensqualität wiederzuerlangen.

Termin

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin!

Gregor Veegh
+43 664 916 38 92

Dr. Georg Brandl
+43 660 913 71 81

Daniela Gruber
+43 677 633 78 257

Anfahrt